Bis die Pension uns scheidet.

Erfolgreich führen, wenn Kündigung keine Option ist.


Die Notwendigkeit zur Veränderung steigt in Organisationen immer weiter. Damit steigt auch das Risiko nicht alle „mitzunehmen“. Spürbar wird das durch Effekte, die vom Widerstand in Veränderungsprozessen bis hin zu „Dienst nach Vorschrift“ und „innerer Kündigung“ reichen.

Besonders deutlich in Organisationen für die Zugehörigkeit ein hoher Wert ist und für die Kündigungen aus rechtlichen oder kulturellen Gründen keine Option ist.
Am Ende steht oft eine emotional aufgeheizte Lose-Lose-Situation für alle Beteiligten.

Im gefühlten „goldenen Käfig“ sammeln sich jene, die das Unternehmen irgendwann am Weg verloren hat.

Wir zeigen Ihnen, was Führung tun kann!

promitto hat aus der praktischen Erfahrung mit vielen Organisationen und auf der
Basis eines fundierten theoretischen Wissens ein umfassendes Programm erarbeitet.

SEMINAR: Erfolgreich führen, wenn Kündigung keine Option ist.

promitto im Trend:
Bis die Pension uns scheidet…

Kurt Guwak erklärt im Wirtschaftsmagazin „Trend“ worauf es ankommt.

Veränderungen im Job stresst und erschöpft selbst unkündbare Mitarbeiter. Das stellt ihre Führungskräfte in Sachen Motivation vor ganz besondere Herausforderungen.

promitto auf der PoP 2017

promitto war im April 2017 mit einem Workshop zum Thema „Das ist nicht mehr meine Firma…“ auf der PoP 2017 – Power of People, der größten Human Ressources Konferenz Österreichs.