promitto Salon virtuell 21. Oktober 2021, 17:00 - 18:30

In unserem zweiten virtuellen Salon im Rahmen der Reihe „re:focus – now!“ stellen wir das Thema Führung in den Mittelpunkt.

Unter dem Motto:

„Management beyond buzzwords – was sich in der Führung wirklich verändern muss!“


diskutieren wir mit unseren Gästen Manuela Vollmann (ABZ*AUSTRIA) und Wolfgang Anzengruber (Palfinger, Verbund)

Ambidextrie, Agilität, laterale Führung, Purpose-driven, Holokratie…

Was steht hinter diesen Schlagworten? Beratermarketing, Moden, oder wichtige, hilfreiche Erweiterungen der Führungskompetenz?

Manuela Vollmann und Wolfgang Anzengruber haben in Ihrer langjährigen Tätigkeit in Spitzenpositionen im Non-Profit und Profit-Bereich eine Reihe von Schlagworten kommen – und manche auch gehen – gesehen.

Was ist geblieben?

Und vor allem: was lässt sich daraus für den Blick nach vorne lernen? Was ist wesentlich?

Diskutieren Sie mit uns! Wir freuen uns auf Sie/ Dich!

Und hier geht’s zur Anmeldung – office@promitto.at

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Diskutanten

DI Wolfgang Anzengruber

Nach einem Studium des Maschinenbaus an der TU Wien und diversen Tätigkeiten im Bereich Umwelt-, Systemtechnik und Verkehr folgte 1993 die Position des Geschäftsführers der ABB Industrie. Herr Anzengruber war Vorstand der Salzburger Stadtwerke und CEO der Palfinger Gruppe. Bis Ende 2020 war er Vorstandsvorsitzender des Verbund Konzerns.


Mag.a Manuela Vollmann

Nach ihrem Studium der Pädagogik in Graz und Wien folgten diverse Tätigkeiten im Forschungsbereich und der LehrerInnenweiterbildung. 1992 gründete Frau Vollmann das ABZ*AUSTRIA und ist seither Geschäftsführerin des Unternehmens.

Das ABZ*AUSTRIA ist ein Non-Profit Unternehmen mit den Schwerpunkten Gleichstellung, Frauenförderung, Vereinbarkeit und Erwachsenenbildung. Derzeit hat das Unternehmen ca. 160 MitarbeiterInnen an 11 Standorten.