Rollout-Prozesse gestalten

Ins Tun kommen.


Am Ende des Tages kommt es darauf an, was ankommt: bei den MitarbeiterInnen, bei den KundInnen, in den Filialen, in den Niederlassungen, bei den KooperationspartnerInnen und Stakeholdern.

Ob was ankommt ist kein Zufall oder Glück. Ob was ankommt: das ist Handwerk. Professionelles Handwerk, das promitto beherrscht.

Mit uns:

    • Entwickeln sie die Narration, mit der sie Erdachtes und Entschiedenes kraftvoll umsetzen.
    • Finden Sie in Simulationen Wege und Formen, die Dinge auszuprobieren, zu üben und zu proben.
    • Sprechen Sie Einladungen aus, die auch annehmbar sind.
    • Haben Sie einen Plan, der zwar nicht die Zukunft vorweg nimmt, aber überprüft ob sich ein Vorhaben bis zum Ende denken lässt.
    • Erhöhen Sie Ihre Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit, wenn die Dinge anders kommen als sie dachten.
    • Gehen Sie andere Wege, die auch künstlerische, wissenschaftliche oder naturverbundene Aspekte beinhalten können und helfen emotionale Barrieren aus dem Weg zu räumen.

    Wir gestalten Roll-out-Prozesse mit Wirkung.

    Etwa wenn es darum geht:

    • Geschäftsmodelle zu verändern
    • Neue Workflows und Prozesse zu etablieren
    • Die Customer Experience und die Customer Journey neu zu gestalten
    • Filialkonzepte erfolgreich umzusetzen
    • Digitalisierungs-Projekte zu begleiten
    • Neue Kooperationsmodelle ins Leben zu bringen


  • Headerfoto: © Philipp Lipiarski